Übersicht

Im Menüpunkt “Übersicht” werden wesentliche Kennzahlen in ihrer Entwicklung einander gegenüber gestellt.

Vergleichszeitraum wählen

In der Kopfzeile können Sie den Zeitraum wählen, über welchen die Kennzahlen verglichen werden.

Die gestrichelte Linie zeigt den historischen Zeitraum an, die durchgehende blaue Linie den Zeitraum, der mit dem jeweils gestrigen Tag geendet hat. Die €-Angabe in blau zeigt entsprechend den aktuellen Zeitraum, in schwarz den historischen Vergleichszeitraum.

So können Sie die Vergleichszeiträume wählen

Im vorliegenden Beispiel wurde als Zeitraum 13 Wochen gewählt. Dies entspricht zwei Quartals-Zeiträumen.

Durch ein “Mouse over” über eine der Grafiken können Sie einzelne Tage einander gegenüberstellen. Tag und Datum erscheinen dabei in der Fußzeile der Grafik. Der gewählte Vergleich erscheint dabei parallel auch auf allen weiteren Grafiken

Durch einen ‘Mouse over’ können Sie einzelne Tage einander gegenüberstellen

Im vorliegenden Beispiel wird der 5. Dezember mit dem 6. September verglichen. Die beiden Daten liegen exakt 13 Wochen auseinander.

Begriffsbestimmungen

Einnahmen

bezeichnet alle Umsatzarten, die Sie in Pentacode erfasst haben. Für die Vollständigkeit und damit Richtigkeit dieser Anzeige ist es von Bedeutung, dass idealerweise alle Umsätze, also auch kleinteilige Erlöse Ihres Unternehmens erfasst sind.

Mindestens die Umsätze, die Sie in der Erlöszuordnung Abteilungen zugewiesen haben, sind hierfür bereits in Umsatzgruppen angelegt. Wenn es für Sie bei der Eingabe einfacher sein sollte, kleinteilige Erlöse als Summe einzugeben und nicht als Einzelpositionen, so legen Sie hierfür am besten eine eigene Umsatzgruppe an und bezeichnen diese z.B. mit “Divers” oder “Sonstiges”.

Daneben macht die Zusammenfassung kleinteiliger Erlöse die Darstellung Ihrer Umsätze nach Herkunft übersichtlicher und aussagekräftiger.

Personalkosten

geben die Gesamtkosten von Löhnen und Gehältern wieder und beinhalten die Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung. Nicht eingeschlossen sind die Umlagen U1 und U2, sowie Beiträge zur Berufsgenossenschaft.

Arbeitszeit

umfasst alle in Pentacode erfassten Arbeitszeiten. Aus Gründen der Genauigkeit werden die Arbeitszeiten in Industrieminuten (also im Hundertstel) berechnet.

Produktivität

gehört für die Beurteilung der Leistungsfähigkeit eines Unternehmens wohl bedeutendste Kennzahl. Produktivität bezeichnet hier den Umsatz, der pro Arbeitsstunde erzielt wird. Diese Kennzahl ist weit bedeutender als die in den meisten Fällen verwendeten Personalkosten in % vom Umsatz. Produktivität ist eine Lohn-unabhängige Kennzahl und bezieht sich bei der hier gezeigten Betrachtung nicht auf Einzelleistungen, sondern deren wirtschaftliche Wirkung in Summe und in €. Sie zeigt als Ergebnis somit den Umfang des Outputs an, ohne dass die Art dieses Outputs genauer definiert werden müsste.