Zugänge & Rechte

Unter dem Menüpunkt “Zugänge & Rechte” bestimmen Sie, in welchem Umfang Mitarbeiter Zugang zu Informationen zu Ihren persönlichen Konten haben, ob Sie Urlaubsanträge digital stellen und über die App ihre Arbeitszeiten stempeln können.

Mitarbeiter-Zugang Einrichten

Nachdem Sie in den Stammdaten des Mitarbeiters dessen Email-Adresse hinterlegt haben, haben Sie unter “Zugänge & Rechte” die Möglichkeit, Mitarbeiter zur Nutzung der App einzuladen.

Indem Sie auf Berechtigungen klicken, gelangen Sie zur Rechteverwaltung

Beim Anlegen eines neuen Mitarbeiters gelangen Sie zuerst immer in die Rechteverwaltung eines Mitarbeiters und dessen Mitarbeiterzugang.

Durch das Abwählen der entsprechenden Buttons schränken Sie die Informationen ein, die für den Mitarbeiter in der App ersichtlich sind.

Durch Abwählen der eines Buttons schränken Sie die Berchtigung des Mitarbeiters entsprechend ein

Der Zugang zu diesen Funktionen setzt voraus, dass der Mitarbeiter die Mitarbeiter-App von Pentacode auf seinem Smartphone installiert hat.

Rechteverwaltung für Manager

Sie können Mitarbeitern, die übergeordnete Funktionen in Ihrem Unternehmen ausüben (z.B. Dienstplanung), Zugang zu Pentacode gewähren.

Legen Sie wie oben beschrieben zuerst fest, welche Funktionsbereiche in der Mitarbeiter-App für den Manger freigeschaltet werden.

Wählen Sie danach über das Dropdown-Menü den Status “Manager”. Dadurch wird automatisch der Bereich “Verwaltungszugang” aktiviert.

Indem Sie den Status ‘Manager’ wählen, wird der Bereich ‘Verwaltungszugang’ aktiviert

Wenn Sie den Button für einen Bereich der Verwaltung (z.B. Dienstplan) setzen, werden alle Funktionen und Rechte in diesem Bereich sichtbar. Grundsätzlich sind erst einmal alle Rechte vollumfänglich gegeben.

Schränken Sie die Rechte eventuell ein, indem Sie die jeweiligen Buttons entsprechend abwählen.

(Im folgenden Beispiel wurde der Manager berechtigt, Dienstpläne zu schreiben. Seine Berechtigung wurde jedoch insoweit eingeschränkt, als er keine Lohnkosten einsehen kann, die aus der Planung entstehen. Des weiteren ist er nicht in der Lage, Kurzarbeitszeiten zu erfassen.)

Schränken Sie die Rechte eventuell ein, indem Sie die entsprechenden Buttons abwählen

Indem Sie schließlich auf “Mitarbeiter Erstellen” klicken, ist der Mitarbeiter im System angelegt und erhält gleichzeitig eine Email, in der er aufgefordert wird, sich in der App anzumelden