Umsatzplanung

Umsätze planen

Wenn Sie den Haupt-Menüpunkt “Planung” anklicken, landen Sie in einer Übersicht. Diese zeigt Ihnen die Umsätze, die Ihr Unternehmen an den verschiedenen Wochentagen durchschnittlich erzielt hat.

In der Standardeinstellung wird Ihnen der Durchschnitt der letzten 4 Wochen gezeigt.

Hier sehen Sie die unterschiedlichen Umsatzarten in ihrem täglichen Durchschnitt

Wenn Sie in einen Umsatz klicken, erscheint ein Menü, das Ihnen zeigt, in welchem Verhältnis Sie diese Umsatzart auf die Abteilungen verteilt haben.

Durch Anklicken des Umsatzes sehen Sie dessen Verteilung in % und in €

Unter den Umsätzen finden Sie die Abteilungen, denen Sie die Umsätze zugeordnet haben.

Mit Mouse-over erscheint ein Menü, das Ihnen zeigt wie sich der Umsatz der Abteilung am jeweiligen Wochentag zusammensetzt.

Mit Mouse-over sehen Sie die Zusammensetzung des Umsatzes der Abteilung am entsprechenden Wochentag

Wenn Sie auf das Ø-Symbol klicken, erscheint in der Kopfzeile ein Dropdown-Pfeil, über den Sie den Durchschnitts-Zeitraum ändern können.

So können Sie den Durchschnitt ändern

Sie können für die Planung Ihrer Umsatzerwartung den Durchschnitt verwenden und ihn nach oben oder unten korrigieren, indem Sie den Punkt auf der Skala nach links oder rechts verschieben.

Durch das Verschieben des ‘Reglers’ können Sie den Umsatz pauschal planen

Bei dieser Vorgehensweise werden mit dem Gesamtumsatz sowohl die einzelnen Umsatzarten, wie auch die Umsätze der einzelnen Abteilungen im gleichbleibenden Verhältnis zueinander und linear erhöht oder herabgesetzt.

Durch unmittelbares Überschreiben können Sie eine Umsatzart gezielt ändern.

Durch Überschreiben können Sie eine Umsatzart gezielt planen

Auch dieser Umsatz wird entsprechend der durchschnittlichen Verteilung auf die einzelnen Abteilungen umgelegt.